Urologie

Die Urologie beschäftigt sich mit der Prävention, Diagnose und Therapie
von Erkrankungen der Niere, der ableitenden Harnwege und auch der
männlichen Geschlechtsorgane (Andrologie). Unser Spezialist
zu diesem Fachgebiet ist Dr. Markus Riedl.

Dr. med. univ. Markus Riedl

Facharzt für Urologie

Als Facharzt für Urologie bietet Markus Riedl Beratung zum ganzen Spektrum urologischer Erkrankungen an. Seine Schwerpunkte liegen insbesondere in der Vorsorge, Abklärung und Nachsorge urologischer Krebserkrankungen. Er ist der erste Urologe im Weinviertel, der in Kooperation mit dem LK Mistelbach, die MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie anbietet.

Leistungen

Das ganze Spektrum zeitgemäßer Urologie

Detaillierte Anamnese und Diagnostik – evidenzbasierte Therapiekonzepte

Vor- und Nachsorge urologischer Krebserkrankungen

inkl. ausführlicher Aufklärung über mögliche Behandlungsoptionen

Kontinenz-
Sprechstunde

Diagnostik und Abklärung rund um den unwillkürlichen Harnverlust

MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie

hochpräzise-Gewinnung von Gewebeproben verdächtiger Prostata-Anteile

Zirkumzision (Beschneidung)

sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen

Vasektomie

Aufklärung und Beratung, Eingriff, Nachsorge

urologische Ultraschall-untersuchungen

inkl. Endosonografie der Prostata

Katheterwechsel

Blasenkatheter und Bauchdeckenkatheter

Werdegang Dr. Markus Riedl

2016 bis heute

Mein Weg zurück in die Heimat

Nach einigen weiteren Jahren als Facharzt an der Universitätsklinik Jena, zog es mich im Jahr 2016 zurück in die Heimat, wo ich vier Jahre im Krankenhaus Rudolfstiftung arbeitete. Parallel etablierte ich meine Privatordination in Wien, bevor ich schlussendlich im Frühjahr 2020 ans LK Mistelbach wechselte – wo ich seither als Oberarzt tätig bin.

2006-2016

Von Wien nach Deutschland: meine Fachausbildung

Nach Beendigung meines Medizinstudium im Jahr 2008 widmete ich mich zwei Jahre der chirurgischen Common-Trunk-Ausbildung an der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie and der Klinik St. Josef Buchloe im deutschen Ostalgäu. Von dort zog es mich für die Facharztausbildung weiter an die Universität Heidelberg und später ans Klinikum Wolfsburg, wo ich diese im Jahr 2015 erfolgreich beendete.

1980

Mein Zuhause

Geboren und aufgewachsen in Wien, lebe ich auch heute mit meiner Familie im 21. Wiener Gemeindebezirk – der idealen Basis für die Betreuung meiner drei Hauptwirkorte: Wien, Mistelbach und Retz.  Ich bin glücklich verheiratet und Vater dreier wunderbarer Töchter. Neben meinem Engagement im Ärztezentrum Weinviertel, arbeite ich als Oberarzt im LK Mistelbach und betreibe eine weitere urologische Fachordination in Wien.

Fragen an Dr. Riedl

In diesem Abschnitt beantwortet Dr. Riedl die häufigsten an
ihn gestellten Fragen rund um den Themenkomplex Urologie.

Ein PDF-Dokument mit der aktuellen Honorargestaltung (Stand 1. November 2020) finden Sie hier.

Normalerweise können Sie mit einer Rückerstattung von bis zu 80% des für die jeweilige Leistung von der Kasse festgelegten Kassentarifs  rechnen. Sollten Sie eine private Zusatzversicherung für ambulante Leistungen haben, erstattet diese üblicherweise den dann noch bestehenden Differenzbetrag.

Mein Spezialgebiet ist die urologisch-onkologische Chirurgie, das sind Operationen rund um Krebserkrankungen der Prostata. Abseits davon biete ich meinen Patienten als Oberarzt an unserem Zentrum für Urologie am Landesklinikum Mistelbach ein breites Spektrum urologischer Operationen an. Gerne berate ich Sie im Rahmen meiner Sprechstunde umfassend.

Ja. Sowohl die Circumcision (männliche Beschneidung) als auch die Vasektomie (chirurgische Durchtrennung des Samenleiters beim Mann) führe ich direkt im Ärztezentrum Weinviertel durch.

Ja. Das Zentrum für Allgemeinmedizin arbeitet mit verschiedenen Fachärzten für Anästhesie zusammen, welche jederzeit zur Durchführung einer Kurznarkose herangezogen werden können.

Allgemeine Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Ärztezentrum Weinviertel, unser Angebot und unsere Arbeitsweise.